Privatpraxis für Kinder- und Jugendmedizin

Anja Schreiber Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin

Herzlich willkommen auf der Internetseite meiner privaten Kinderarztpraxis in Lüneburg.

 

Die Praxis liegt im Stadtteil Moorfeld und ist mit dem öffentlichen Nahverkehr Buslinie 5007 und 5015 bequem zu erreichen.

Für die Anfahrt mit dem PKW stehen Parkplätze direkt vor der Praxis zur Verfügung.

 

Es ist mir ein Anliegen, dass ich für Ihre Kinder und Sie genügend Zeit habe. Um Wartezeiten zu vermeiden, bitte ich daher um telefonische Terminvereinbarung. Bitte hinterlassen Sie ggf. eine Nachricht und Ihre Telefonnummer. Ich rufe so bald wie möglich zurück. Gerne können Sie dazu auch mein Kontaktformular auf der Seite Kontakt nutzen.

 

Anja Schreiber

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin  

Ich habe bis auf Weiteres Aufnahme-Stop für neue Patienten!

 

Aktuelle Infos zur Sars-CoV-2-Pandemie (s.auch weitere Informationen):

 

1. Mein Luftreiniger ist da und sorgt in Raum 1 für saubere Luft ohne häufiges Lüften.

2. Bitte beachten Sie weiterhin die Hygieneregeln (Händedesinfektion, Maske) und versuchen Sie, zur Kontaktreduktion möglichst wenig Personen mitzubringen und ggf. vor der Praxis zu warten, falls im Wartezimmer schon eine Familie ist.

3. Bei Patienten (oder Angehörigen) mit Symptomen, die auf eine Corona-Infektion hindeuten (starker Husten, Fieber, Verlust von Geruchs- oder Geschmackssinn, bei Kindern auch Durchfall) bitte ich um Meldung vor Betreten der Praxis unter 0152-22947125. Ich werde dann ggf. einen Abstrich (PCR) durchführen.

4. Über das Bürgertelefon des Landkreises Tel.:26-1000 (Mo-Fr. 8-16h, Sa+So 10-13h) können Testtermine (PCR) im Diagnostik Zentrum Oedemer Weg vereinbart werden:

-für Patienten mit Symptomen, die beim Hausarzt/Kinderarzt innerhalb von 24h keinen Testtermin bekommen

-für symptomfreie Kontaktpersonen

-für Personen, die einen Risikokontakt über die Corona-Warn-App angezeigt bekommen haben

5. Mittlerweile werden in vielen neuen Testzentren und Apotheken Schnelltests (Rachen oder tief in der Nase) angeboten und sind 1x/Woche kostenfrei (z.B. Praxis Schöneich, Herrmann-Löns-Platz).

6. Seit einigen Wochen stehen auch zunehmend Selbsttests (vordere Nase) für den Hausgebrauch und in Schulen und Kitas zur Verfügung.

7. Weitere Infos unter www.landkreis-lueneburg.de

Auch die Zentrale Corona-Hotline Niedersachsen 0511-1206000 (Mo-Fr. 8-19h, Sa+So 10-17h) beantwortet Ihre Fragen.

8. Im April hatte ich meine ersten Einsätze im Lüneburger Impfzentrum in der Zeppelinstr. als Impfärztin. Bisher darf ich in meiner Praxis aus logistischen Gründen noch nicht impfen (Privatpraxis). Voraussichtlich im Sommer werden Corona-Impfungen für Jugendliche ab 12 Jahren zugelassen und verfügbar sein. Ich werde dann entweder in Kooperation mit einer anderen Praxis oder im Impfteam in Schulen bzw. im Impfzentrum oder, falls möglich, auch in meiner Praxis ein Impfangebot machen. Falls Sie daran grundsätzlich Interesse haben, melden Sie sich gern z.B. per Mail. Dies gilt auch für ggf. im Herbst/Winter für jüngere Kinder zugelassene Impfstoffe. Bis dahin wird es aus anderen Ländern schon einige Erfahrungen zur Verträglichkeit von Impfungen bei Schulkindern geben. Ich bin seit Mitte Mai 2x geimpft (1x mit AstraZeneca).

9. Rufen Sie mich an, wenn Sie Rat oder Unterstützung brauchen. Viele Familien geraten mittlerweile an ihre Grenzen. Auch wenn es nicht leicht fällt: behalten Sie Ihre Zuversicht! Wir haben einen Großteil des Weges geschafft. Für den Rest der Pandemie-Zeit wünsche ich Ihnen gute Gedanken

... und bleiben Sie gesund!

 

 

Unter "weitere Informationen und links" finden Sie weitere Informationsquellen.