Privatpraxis für Kinder- und Jugendmedizin

Anja Schreiber Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin

Herzlich willkommen auf der Internetseite meiner privaten Kinderarztpraxis in Lüneburg.

 

Die Praxis liegt im Stadtteil Moorfeld und ist mit dem öffentlichen Nahverkehr Buslinie 5007 und 5015 bequem zu erreichen.

Für die Anfahrt mit dem PKW stehen Parkplätze direkt vor der Praxis zur Verfügung.

 

Es ist mir ein Anliegen, dass ich für Ihre Kinder und Sie genügend Zeit habe. Um Wartezeiten zu vermeiden, bitte ich daher um telefonische Terminvereinbarung. Bitte hinterlassen Sie ggf. eine Nachricht und Ihre Telefonnummer. Ich rufe so bald wie möglich zurück. Gerne können Sie dazu auch mein Kontaktformular auf der Seite Kontakt nutzen.

 

Anja Schreiber

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin  

Ich habe bis auf Weiteres Aufnahme-Stop für neue Patienten!

 

Aktuelle Infos zur Sars-CoV-2-Pandemie (s.auch weitere Informationen):

 

Die STIKO empfiehlt seit Mitte August die Impfung von Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren und seit 10. September auch für Schwangere (ab 2. Trimenon) und Stillende ohne Einschränkung!

Ich begrüße diese Entscheidungen sehr und empfehle Ihnen, sich und Ihre Kinder möglichst noch im August impfen zu lassen (meine Kinder sind auch geimpft).

 

 

Viele meiner Patienten in dieser Altersgruppe wurden (hier oder im Impfzentrum oder beim Hausarzt) schon geimpft und haben die Impfung gut vertragen.

Ich führe jetzt eine Warteliste, auf die Sie Ihre Kinder setzen lassen können, falls Sie die Impfung (mit BioNTech/Pfizer) wünschen. Ich werde dann Mittwochs Nachmittags oder evtl. auch Samstags Corona-Impfungen durchführen.

Da das Impfzentrum Ende September schließt, werden dort leider nur noch Zweitimpfungen und Erstimpfungen mit J&J durchgeführt, welcher für <18J. nicht zugelassen ist.

Ab 1.10. sollen dann wieder mobile Impfteams im Landkreis unterwegs sein.

Halten Sie Augen und Ohren offen, damit Sie bei Impfwunsch auch zeitnah ein Impfangebot wahrnehmen können.

Falls Sie noch unsicher sind und ein Beratungsgespräch wünschen, nehme Ich mir hierfür gern Zeit.

Informationen und Entscheidungshilfen zur Corona-Schutzimpfung bei Kindern und Jugendlichen finden Sie auch im neuen Familienleitfaden des BMG (assets.zusammengegencorona.de)

 

Voraussichtlich Ende September wird BioNTech/Pfizer in Europa die Zulassung eines Impfstoffs für 5-11-jährige (1/3 Dosis) und im Oktober/November für 6 Mo - 5 J. (1/10 Dosis) beantragen. Obwohl die akuten Symptome von Covid-19 bei den meisten Kindern glücklicherweise mild sind, kann man zum jetzigen Zeitpunkt mögliche Langzeitfolgen (Long- oder Post-Covid) noch nicht abschätzen (es verdichten sich allerdings Hinweise darauf). Daher ist es m.E. wichtig, alles zu unternehmen, um bis zur Zulassung des Impfstoffs möglichst viele Infektionen mit der Delta-Variante (Ansteckungsfähigkeit vergleichbar mit Windpocken) zu vermeiden.

 

Dazu gehört:

Alle Erwachsenen sollten sich impfen lassen - jetzt! ... schon allein aus Solidarität mit den Kindern.

 

Klare und plausible Forderungen finden Sie in dem offenen Brief an PolitikerInnen zum Unterzeichnen unter  https://www.sicherebildung.de/

 

Bitte nutzen Sie die jetzt gut verfügbaren Testmöglichkeiten (Laientests, prof. Schnelltests und PCR - letztere bei Symptomen auch in meiner Praxis).

Natürlich sind auch bei Geimpften bis auf Weiteres v.a. in geschlossenen Räumen die AHA-Regeln erforderlich.

 

Weitere Infos unter

Bürgertelefon des Landkreises Tel.:26-1000 (Mo-Fr. 8-16h, Sa 10-13h)

Zentrale Corona-Hotline Niedersachsen 0511-1206000 (Mo-Fr. 8-19h, Sa+So 10-17h)

www.landkreis-lueneburg.de

www.rki.de

 

Unter "weitere Informationen und links" finden Sie weitere Informationsquellen.